Chancen aus der Krise – Arbeiten aus dem Home Office

Online Event - Self-Support für Ihre Mitarbeiter

Wir laden Sie herzlich zu unserem online Event am 22. September 2020 ein. Aufgrund der Corona-Krise sahen sich viele Unternehmen gezwungen, Ihre Mitarbeiter in das Home Office zu schicken. Viele IT Verantwortliche sehen hier durchaus Potential als Model für die Zukunft. Laut einer Studie arbeiten Mitarbeiter von Zuhause wesentlich mehr als im Büro, was Unternehmen natürlich begrüßen. 

Die meiste Zeit (etwa 70 %) verbringt der Mitarbeiter mit den Microsoft Office Produkten. Und gerade in der aktuellen Situation sind auch Team Werkzeuge wie Teams, Planer usw. unverzichtbar. 

Wir möchten Ihren Mitarbeitern ein Werkzeug an die Hand geben um sie noch effektiver in Ihrer Arbeit zu machen und zudem ein Supporttool zur Hand geben, was die Mitarbeiter befähigt, alle Fragen rund um die Microsoft Produkte selbst zu beantworten und das alles ohne Dr. Google fragen zu müssen oder das aktuelle Programm verlassen zu müssen. 

Aber es geht noch viel weiter: gerade in der aktuellen Zeit, in der Remote Arbeit gang und gäbe ist, ist das Zusammenspiel der einzelnen Anwendungen von Microsoft besonders wichtig. Wir stellen Ihren einen Guide zur Verfügung, der Ihre Mitarbeiter  Schritt für Schritt erklärt was zu tun ist. 

Mit unserer Lösung sind Trainings oder Schulungen fortan nicht mehr notwendig, Ihre Mitarbeiter können direkt effektiv durchstarten.  

Wenn Sie vorab schon einen ersten Eindruck der Lösung bekommen möchten, schauen Sie auf unsere Produktseite oder direkt auf der Homepage des Herstellers Soluzione

Agenda:

Datum:

22. September, 2020

Uhrzeit:

10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Referenten: 

Tim Ziegler (Vertriebsleiter soluzione)

Marcel Kriegsmann (Vertriebsleiter PBS)

Robert Paulus (CEO PBS)

  • Vorstellung der Lösung 
  • Arbeiten mit der Lösung (Live-Demo)
  • Best Practices 
  • Fragen und Antworten

Anmeldung:

Über den unten stehenden Link gelangen Sie zur Anmeldung. Das Webinar findet via “GotoMeeting” statt. Anmeldeschluss ist der 21. September.